Aktuelles bei NGG

Presse

"Jetzt muss gehandelt werden. Für Köchinnen oder Kellner wird Corona sonst zur finanziellen Katastrophe."

Hamburg, 9. April 2020; „Das Kurzarbeitergeld muss deutlich aufgestockt werden. Passiert das nicht, rutschen hunderttausende Beschäftigte schuldlos in Armut.“ Das hat Guido Zeitler, Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) gesagt und eine Ausweitung des Corona-Rettungsschirms gefordert. Zeitler: „Ziel der Corona-Hilfen muss es sein, dass Unternehmen und Beschäftigte vor dem... mehr

Presse

„In der Lebensmittelindustrie wäre aktuell jede Aufweichung des Arbeitszeitgesetzes unnötig und falsch.“

Hamburg, 7. April 2020 Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) lehnt die wegen der Corona-Pandemie geplante Aufweichung des Arbeitszeitgesetzes ab. Dazu erklärte Guido Zeitler, Vorsitzender der NGG: „In der Lebensmittelindustrie wird seit Wochen auf Hochtouren gearbeitet. Trotz aller Hamsterkäufen war deshalb die Versorgung mit Lebensmitteln in Deutschland zu keiner Zeit gefährdet. In... mehr

Themen

100% coronafrei: Die neue "einigkeit" ist da!

100% coronafrei: Die neue "einigkeit" ist da!

Manche Leserinnen und Leser, die das NGG-Mitgliedermagazin „einigkeit“ bereits in gedruckter Form bekommen haben, haben sich bereits gewundert. Allen anderen, die die digitale Version, also die App, lesen, sei gesagt: Auch bei der NGG ist... mehr

Themen

#GesichterDerKrise

#GesichterDerKrise

Die #Coronakrise haben die Beschäftigten im Hotel-und Gaststättengewerbe sofort zu spüren bekommen. Geschlossene Hotels, Restaurants, Bars und Kurzarbeit sorgen für leere Konten. Viele ringen um ihre Existenz. In der Ernährungsindustrie... mehr